Fernstudienzentrum
München
Kostenloses Informationsmaterial
 

Fernstudium
Wirtschaftsingenieur
Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Der berufsbegleitende Fernstudiengang Wirtschaftsingenieur mit Abschluss Bachelor of Engineering deckt ein breites inhaltliches Spektrum aus den Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften ab. Nach erfolgreichem Abschluss dieses Fernstudiums sind Sie in der Lage, sowohl technische als auch wirtschaftliche Abläufe zu verstehen, zu koordinieren und zu optimieren. Dadurch qualifizieren Sie sich für Schnittstellenfunktionen im unteren und mittleren Management, zum Beispiel in den Bereichen Qualitätsmanagement, Produktionsleitung, Innovations- und Technologiemanagement, Technischer Einkauf, Technischer Vertrieb, Projektierung von Anlagen und Projektcontrolling.

 

Die Dauer des Studienganges beträgt je nach gewählter Studienvariante 3 oder 4 Jahre, in denen Sie neben Ihrem Beruf studieren. Mit 20 bis 30 Stunden Arbeitsaufwand pro Woche ist das Studium in Teilzeit zu bewältigen: Wir unterstützen Sie bei der Organisation und stehen jederzeit für Fragen zur Verfügung. Wenn Sie bereits  Ausbildungs- oder Studienleistungen aus dem betriebswirtschaftlichen oder ingenieurwissenschaftlichen Bereich erbracht haben, prüfen wir diese gerne in Hinblick auf eine Anerkennung. So können Sie die Laufzeit für das Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen ggf. verkürzen und die Studiengebühren reduzieren. Der Einstieg ins Studium ist viermal im Jahr möglich. 

Sie möchten testen, ob ein Fernstudium die richtige Studienvariante für Sie ist? Fordern Sie zusammen mit dem Infopaket zum Studiengang einen Zugang zum E-Campus der PFH an! Sie erhalten vier Wochen lang kostenlos und unverbindlich Zugriff auf alle Inhalte und Funktionen für das erste Semester aller Fernstudiengänge.
 

Ihre Vorteile

  • Fundiertes ingenieurwissenschaftliches Know-how erwerben
  • Hoher Praxisbezug
  • Direkte Anwendbarkeit des Wissens
  • Berufsbegleitend studieren
  • Sehr gute Berufsaussichten
  • Vier Wochen Studium auf Probe:
    Testen Sie das Fernstudium kostenlos und unverbindlich!

Berufsbild Wirtschaftsingenieur – Aufgaben, Jobaussichten und Gehalt

Die Einsatzmöglichkeiten von Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieuren sind vielfältig – und damit die Aussichten auf einen direkten Jobeinstieg nach Studienabschluss im Vergleich zu anderen Studienrichtungen sehr gut. Der gemeinsame Nenner aller Tätigkeiten ist: Wirtschaftsingenieure planen und optimieren Betriebsabläufe mit technischem Bezug, um ihrem Unternehmen zu größtmöglicher Produktivität und Wirtschaftlichkeit zu verhelfen. Konkrete Aufgaben für Wirtschaftsingenieure in Unternehmen können unter vielen anderen sein:

 

  • Die Optimierung von Produktionsprozessen in einem Industrieunternehmen
  • Die Leitung der Funktion Beschaffung zur Optimierung des Einkaufs von Material
  • Der Vertrieb von technischen Produkten und Dienstleistungen an andere Unternehmen
  • Die Leitung von Projekten in Unternehmen aller Branchen

 

Mit dem Abschluss des Studiengangs Wirtschaftsingenieur als Bachelor of Engineering erwerben Sie bereits die Qualifikation für den Berufseinstieg. Sie können Ihre Karriere direkt mit dem Sammeln von weiterer Berufserfahrung fortsetzen, oder ein aufbauendes Masterstudium anschließen.

 

Sowohl das Einstiegsgehalt als auch das Durchschnittsgehalt von Wirtschaftsingenieuren liegt deutlich über dem Durchschnitt in Deutschland. Interessant ist hier, dass Absolventinnen und Absolventen der einzelnen Disziplinen Betriebswirtschaftslehre und Ingenieurwissenschaften im Durchschnitt nicht an das Gehalt von Wirtschaftsingenieuren heranreichen. Wenn Sie eine Steigerung Ihres Gehaltes anstreben, ist die Entscheidung für das Fernstudium Wirtschaftsingenieur daher eine hervorragende Grundlage für die Erreichung dieses Ziels.

Voraussetzungen für das Studium

Um das Fernstudium Wirtschaftsingenieur an der PFH aufnehmen zu können, müssen Sie formal das Vorliegen von folgenden zwei Voraussetzungen nachweisen:

 

Hochschulzugangsberechtigung
   Abitur
   Fachgebundene Hochschulreife
   Fachhochschulreife
   Hochschulzugangsberechtigung aufgrund beruflicher Vorbildung („Studieren ohne Abitur“)

 

Vorpraktikum

 

Das Vorpraktikum kann eine fachspezifische Ausbildung von 8 Wochen oder eine abgeschlossene Berufsausbildung als Facharbeiter in einer für das Studium relevanten Ausbildungsrichtung sein.

Inhalte und Fächer im Studium Wirtschaftsingenieurwesen

Die beiden Bereiche Ingenieurwesen und Betriebswirtschaftslehre, die das Wirtschaftsingenieurstudium auszeichnen, setzen sich aus folgenden Fächern zusammen:

 

Die ingenieurwissenschaftlichen Fächer vermitteln grundlegende Kenntnisse klassischer Disziplinen wie beispielsweise Ingenieurmathematik, Technische Mechanik, Elektrotechnik, Werkstoffkunde, Maschinenelemente und Fertigungstechnik.

 

Die wirtschafts- und rechtswissenschaftlichen Studieninhalte, wie etwa Produktion, Marketing, Finanzierung, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsrecht, dienen dem Verständnis wirtschaftlicher Rahmenbedingungen und Einflussgrößen.

 

Hinzu kommen Module, die dazu dienen, das ingenieur- und das wirtschaftswissenschaftliche Fachwissen miteinander zu verzahnen sowie persönliche Soft Skills aufzubauen.

 

Zur Schärfung ihres individuellen Profils wählen Sie im Laufe des Studiums außerdem einen von sieben Studienschwerpunkten aus:

Schwerpunkte und Fachrichtungen

Ingenieurwissenschaftliche Schwerpunkte

Studienverlauf und Module des Studiums Wirtschaftsingenieurwesen

1. Semester

Einführung in das Studium Wirtschaftsingenieurwesen
Grundzüge der BWL und der VWL / Selbstmanagement/Zeitmanagement / Selbstorganisiertes und individuelles Lernen

Ingenieurwissenschaftl. Grundlagen I
Ingenieurmathematik I / Technische Mechanik I

Klassische primäre Funktionen
Beschaffung / Produktion / Absatz

2. Semester

Ingenieurwissenschaftl. Grundlagen II
Ingenieurmathematik II / Technische Mechanik II

Wissenschaftliche Grundlagen
Statistik / Grundlagen Wirtschaftsinformatik / Wissenschaftliches Arbeiten

Funktionenlehre
Marketing / Finanzierung / Investition / Technischer Vertrieb (Reflexion zum eigenen Unternehmen)

3. Semester

Werkstoffliche Grundlagen
Werkstoffkunde I / Werkstoffkunde II

Rechnungswesen
Buchführung und Abschluss / Kosten- und Leistungsrechnung

Wirtschaftsinformatik
Wirtschaftsinformatik I / Wirtschaftsinformatik II

4. Semester

Wirtschaftsrecht
Einführung in das Recht / Gesellschaftsrecht / Handelsrecht

Grundlagen der Mess-, Steuerungsund Regelungstechnik
Grundlagen der Elektrotechnik / Messtechnik / Regelungstechnik

5. Semester

Ingenieurtechnisches Dokumentationswesen
Technisches Zeichnen/CAD / Technisches Englisch

Fertigungstechnische Grundlagen
Fertigungstechnik I / Fertigungstechnik II

Instrumente der Unternehmensführung
Controlling / Kostenrechnungssysteme

6. Semester

Volkswirtschaftliche Grundlagen
Mikroökonomik / Makroökonomik

Konstruktionselemente
Maschinenelemente / Apparateelemente

Komplexlabor
Praxislabor / Moderation und Präsentation / Team- und Konflikttraining

Qualitäts- und Instandhaltungsmanagement
Qualitätsmanagement / Instandhaltungsmanagement

7. Semester

Projekt-/Prozessmanagement
Projektmanagement / Prozessmanagement

Hauptpraktikum

Wahlpflichtmodul I
Faserverbundwerkstoffe I / Industrielle Serienfertigung I / Dienstleistungsmanagement I / Industrielles Produktionsmanagement I / Logistik/Supply Chain Management I / Marketing/Vertrieb I / Entrepreneurship I

8. Semester

Wahlpflichtmodul II
Faserverbundwerkstoffe II / Industrielle Serienfertigung II / Dienstleistungsmanagement II / Industrielles Produktionsmanagement II / Logistik/Supply Chain Management II / Marketing/Vertrieb II / Entrepreneurship II

Bachelor-Thesis & Kolloquium

Der Abschluss Wirtschaftsingenieur, Bachelor of Engineering

Die PFH – Private Hochschule Göttingen ist staatlich anerkannt sowie institutionell akkreditiert. Zusätzlich sind alle Campus- und Fernstudiengänge akkreditiert und staatlich anerkannt. Für Sie bedeutet das: Der Bachelor of Engineering, den Sie mit Abschluss des Fernstudiums Wirtschaftsingenieur erwerben, ist national und international vollständig anerkannt. Es besteht formal kein Unterschied zum Abschluss eines Campusstudiums und zum Abschluss an einer staatlichen Hochschule. Mit dem Bachelor of Engineering sind Sie zur Aufnahme von entsprechenden Masterstudiengängen berechtig und zum direkten Berufseinstieg befähigt.

 

Um Ihren Hochschulabschluss zu erwerben, absolvieren Sie während des Fernstudiums kontinuierlich Prüfungen unterschiedlicher Art und Gewichtung. Für den Abschluss Bachelor of Egineering im Studiengang Wirtschaftsingenieur müssen sie Prüfungen im Umfang von insgesamt 180 ECTS ablegen.

Prüfungsorte

Der Vorteil eines jeden Fernstudiums ist die Unabhängigkeit von Standorten. Ihr Wirtschaftsingenieur-Studium an der PFH absolvieren Sie – mit intensiver Betreuung durch unseren Studienservice – vor allem im Selbststudium zu Hause. Eine dreitägige, verpflichtende Präsenzveranstaltung, das sogenannte Praxislabor, findet in Stade statt. Jede der Klausuren können Sie an jedem unserer Fernstudienzentren schreiben.

Erfahrungen mit dem Fernstudium an der PFH

Testimonial Fernstudium BWL Bachelor

J. Lüttge
BWL Fernstudium, Bachelor of Arts

"Als älteres Semester mit Vollzeitjob und Familie kam für mich nur ein Fernstudium in Frage. Die PFH war eine ausgezeichnete Wahl, da sie Vorleistungen anerkennt, verständliche Fernlehrbriefe hat und über ein ausgezeichnetes und sehr hilfsbereites Team verfügt."

Testimonial Fernstudium BWL Bachelor

A. Hupe
Fernstudium BWL Bachelor of Arts

Die PFH ist für mich der ideale Partner für mein Fernstudium. Sowohl Lehrbriefe als auch die Präsenzveranstaltungen sind hervorragend gestaltet. Die Flexibilität bezüglich Klausurterminen, die Praxisnähe und Aktualität vieler Themen sowie die gute Betreuung durch das Fernstudienteam und die Professoren sind wichtige Aspekte und Vorteile der PFH.

Kostenloses Infopaket anfordern

Adresse mit Google Maps suchen