Fernstudienzentrum
München
Kostenloses Informationsmaterial
 

Fernstudienprogramme Psychologie und Wirtschaftspsychologie

Das Fernstudium Psychologie hilft Ihnen, sich und Ihre Mitmenschen besser einzuschätzen und Handlungsmotivationen zu verstehen. Diese Fähigkeiten werden in der Arbeitswelt z. B. im Sozial- und Personalwesen oder auf Managementebene nachgefragt. Das Fernstudium Wirtschaftspsychologie verbindet anwendungsorientiert Psychologie, Wirtschaftspsychologie sowie BWL und macht Sie zum gefragten Spezialisten für das Verhalten von Menschen in einem betriebswirtschaftlichen Kontext. Die Programme sind so konzipiert, dass Sie sich neben dem Grundlagenwissen auch die praxisorientierte Anwendung je nach Ihrer ausgewählten Spezialisierung aneignen.

Ihre Vorteile

  • Akkreditierte Fernstudiengänge
  • Integration Klinischer Psychologie im Fernstudium einmalig (B.Sc.)
  • Praxis- und berufsrelevante Schwerpunkte wählbar
  • Nach Abschluss umfassende Berufsmöglichkeiten
  • Studium ohne Abitur möglich
  • Verschiedene Angebote für Ihre Studienfinanzierung

    Psychologische Fernstudiengänge im Überblick

     

    Psychologie Bachelor of Science

    Dieses berufsbegleitende Fernstudium dauert acht Semester, wobei Sie es ggf. auf sechs Semester verkürzen können. Nach dem Erlernen des psychologischen Grundlagenwissens können Sie zwischen praxisrelevanten Schwerpunkten wie Klinischer Psychologie oder Pädagogischer Psychologie wählen.

     

    Zum Studiengang


     

     

    Psychologie Master of Science

    Dieser Masterstudiengang baut auf einen psychologischen Bachelor-Studiengang mit mindestens 180 ECTS auf. Nach erfolgreichem Abschluss eröffnet er Ihnen breite Berufsfelder in Unternehmen, Organisationen und Institutionen, aber auch die Promotionsberechtigung und somit den Einstieg in Wissenschaft und Forschung.

     

    Zum Studiengang


     

     

    Wirtschaftspsychologie Bachelor of Arts

    Ebenfalls berufsbegleitend konzipiert und auf acht bzw. sechs Semester Dauer angelegt ist dieses Programm. Es verbindet Psychologie, Wirtschaftspsychologie und Betriebswirtschaftslehre. Damit qualifizieren Sie sich je nach gewähltem Schwerpunkt für eine Berufstätigkeit z. B. in den Personalabteilungen von Unternehmen und Institutionen, aber auch für die Werbewirtschaft oder für Weiterbildungseinrichtungen.

     

    Zum Studiengang


     

     

    Wirtschaftspsychologie Master of Arts

    Als Absolvent eines Bachelor-Studiengangs mit psychologischen Inhalten und dabei erzielten 180 ECTS können Sie Ihr Studium mit diesem Fernprogramm weiterführen. Da Ihnen eine breite Auswahl an Schwerpunkten zur Verfügung steht, können Sie sich je nach beruflicher Ausrichtung spezialisieren.

     

    Zum Studiengang


     

     

    Angewandte Psychologie für die Wirtschaft Master of Arts

    Dieser dreisemestrige Masterstudiengang ist als Weiterbildungsprogramm für Akademiker konzipiert, die noch über keine psychologischen oder wirtschaftspsychologischen Vorkenntnisse verfügen. Dank anwendungsorientierter Studieninhalte erhalten Sie hier das notwendige Know-how  für eine wirtschaftspsychologisch-orientierte Berufstätigkeit.

     

    Zum Studiengang


     

     

    FAQ zu den Studiengängen als YouTube Playlist

     


    Akkreditiert und staatlich anerkannt

    Die Psychologie-Fernstudiengänge sind durch die ZEvA akkreditiert und durch das Niedersächsische Wissenschaftsministerium genehmigt. Sie werden zunächst an den Fernstudienzentren Göttingen, Berlin, Ratingen/Düsseldorf und Regensburg angeboten.

    Strategische Partnerschaft für optimalen Lernerfolg

    Für die Fernstudiengänge Psychologie/Wirtschaftspsychologie kooperiert die PFH mit dem auf psychologische Fachliteratur spezialisierten Hogrefe Verlag. Im Rahmen dieser strategischen Partnerschaft nehmen sich beide Partner gemeinsam des Themas Lehre, Weiterbildung und Forschung in der Psychologie an.